Friday, 15.11.19
home Kurzsichtig vs Weitsichtig Grauer Star oder Grüner Star Augenoperationen im Ausland
Sehfehler
Kurzsichtigkeit Theraphie
Kurzsichtigkeit Augenoperation
Weitsichtigkeit Ursachen
Weitsichtigkeit Therapie
Wie entwickelten sich eigentlich die Kontaktlinsen?
weitere Sehfehler ...
Augenfehler
Grauer Star Ursache
Grüner Star Ursachen
Schielen Therapie
Schielen Augenoperation
weitere Augenfehler ...
Lasik und Lasek
Lasik Methode
Lasik Erfolgchancen
Lasek Methode
Lasek Erfolgchancen
Lasertechnologie
weiteres zur Lasik ...
Implantate & Linsentausch
Implantate
Implantat Erfolg
Linsentausch
Linsentausch Erfolg
weitere Implantate ...
Augenoperationen
Augenoperation Ausland
Qualität Augenoperation
Augenoperation Arzt
Augenoperation machen?
weitere Augenoperationen ...
Augenoperation Kosten
Auch Interessant
Fettabsaugen und Wohlbefinden
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Definition Kurzsichtigkeit

Was bedeutet Kurzsichtigkeit ?


Myopie (Kurzsichtigkeit), Definition

Myopie leitet sich vom griechischen Wort „Myops“ ab und bedeutet „Blinzelgesicht“. Es ist der medizinische Fachbegriff für Kurzsichtigkeit. Kurzsichtigkeit gehört neben Weitsichtigkeit und Hornhautverkrümmung zu den häufigsten Fehlsichtigkeiten und tritt häufig zusammen mit einer Hornhautverkrümmung auf.



Kurzsichtige können in der Ferne nicht scharf sehen, da das Bild vor der Netzhaut entsteht. Bei den meisten Kurzsichtigen ist der Augapfel zu lang, so dass der Punkt, an dem die Lichtstrahlen gebrochen werden, nicht im Zentrum der Netzhaut liegt. Bei normaler Sehschärfe treffen die Lichtstrahlen auf den Brennpunkt auf der Netzhaut auf. Bei Kurzsichtigen werden die Lichtstrahlen bereits vor der Netzhaut gebündelt. Daher entsteht kein klares Bild auf der Netzhaut und im Gehirn.

Gegenstände, die sich in der Nähe befinden, können jedoch klar wahrgenommen werden. Je nachdem, wie lang der Augapfel ist, desto kleiner wird auch der Abstand, den die Gegenstände besitzen, die klar abgebildet werden. Ein kurzsichtiges Auge ist daher nicht grundsätzlicher schlechter als ein normalsichtiges. Im Nahbereich kann das kurzsichtige Auge dem normalsichtigen Auge überlegen sein.

Kurzsichtigkeit wird in Minus Dioptrien bemessen. Hat jemand beispielsweise – 2,0 Dioptrien, so kann er Gegenstände klar wahrnehmen, die ungefähr einen halben Meter von ihm entfernt sind. Mit zunehmender Dioptrienzahl verringert sich der Abstand. Häufig versuchen Kurzsichtige, die Unschärfe durch ein Zusammenkneifen der Lider und Blinzeln auszugleichen.

Auf Dauer führt eine unbehandelte Kurzsichtigkeit jedoch zu einer permanenten Überanstrengung, die sich in Augen- und Kopfschmerzen äußern kann.



Das könnte Sie auch interessieren:
Weitsichtigkeit Augenoperation

Weitsichtigkeit Augenoperation

Welche Augenoperation bei Weitsichtigkeit ? Alternative Augenoperation Welche Augenoperationen kommen bei Weitsichtigkeit in Frage? Augenoperationen, die nicht aus medizinischer ...
Kurzsichtigkeit Augenoperation

Kurzsichtigkeit Augenoperation

Welche Augenoperation bei Kurzsichtigkeit Kurzsichtigkeit - Alternative Augenoperation: Welche Augenoperationen kommen in Frage? Augenoperationen, die nicht aus medizinischer Indikation ...
Augen OP