Sunday, 24.03.19
home Kurzsichtig vs Weitsichtig Grauer Star oder Grüner Star Augenoperationen im Ausland
Sehfehler
Kurzsichtigkeit Theraphie
Kurzsichtigkeit Augenoperation
Weitsichtigkeit Ursachen
Weitsichtigkeit Therapie
Wie entwickelten sich eigentlich die Kontaktlinsen?
weitere Sehfehler ...
Augenfehler
Grauer Star Ursache
Grüner Star Ursachen
Schielen Therapie
Schielen Augenoperation
weitere Augenfehler ...
Lasik und Lasek
Lasik Methode
Lasik Erfolgchancen
Lasek Methode
Lasek Erfolgchancen
Lasertechnologie
weiteres zur Lasik ...
Implantate & Linsentausch
Implantate
Implantat Erfolg
Linsentausch
Linsentausch Erfolg
weitere Implantate ...
Augenoperationen
Augenoperation Ausland
Qualität Augenoperation
Augenoperation Arzt
Augenoperation machen?
weitere Augenoperationen ...
Augenoperation Kosten
Auch Interessant
Fettabsaugen und Wohlbefinden
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Hornhautverkrümmung Augenoperation

Welche Augenoperation bei Hornhautverkrümmung ?


Hornhautverkrümmung - Alternative Augenoperation:

Welche Augenoperationen kommen in Frage?

Augenoperationen, die nicht aus medizinischer Indikation erfolgen, gelten als individuelle Gesundheitsleistungen. Möchte also jemand keine Brille oder Kontaktlinsen mehr tragen, müssen die Kosten für die Augenoperation vom Patienten übernommen werden. Die Kosten variieren je nach Anbieter und Leistungsumfang.



Bei stark ausgeprägter Hornhautverkrümmung ab etwa 3 dpt bietet sich die Astigmatische Keratotomie (AK) an. Hierbei werden zwei lange Schnitte am Rand der Hornhaut gemacht, durch die sich die Hornhaut entspannt. Die Krümmungen werden ausgeglichen. In den meisten Fällen führt die Astigmatische Keratotomie nicht zu einer völligen Behebung der Hornhautverkrümmung. Sie dient eher dazu, die starke Hornhautverkrümmung zu reduzieren.

Anschließend kann der Rest-Astigmatismus mit LASIK, PRK oder LASEK korrigiert werden. Die AK wird ambulant und unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Der Eingriff selbst dauert etwa 15 Minuten. Nach der OP bekommt der Patient einen durchsichtigen Verband, den er jedoch in der Regel am gleichen Tag noch abnehmen kann. 1 Tag nach der AK kann der Patient bereits die Unterschiede sehen. Das endgültige Ergebnis ist jedoch erst Wochen nach der OP sichtbar. Für die ersten Tage nach der AK wird das Auge mit Tropfen behandelt. Da die AK in den meisten Fällen nicht zu einer vollständigen Behebung der Hornhautverkrümmung führt, ist das Tragen einer Brille nach der OP wahrscheinlich.

In einigen Fällen kann es zu einem irregulären Astigmatismus kommen, der in einer zweiten Operation korrigiert werden muss. Die Kosten für eine AK werden nicht von der Krankenkasse übernommen. Auch wenn der Patient Brillen oder Kontaktlinsen nicht verträgt, muss er die Kosten für die OP selbst tragen, ähnlich wie bei Schönheitsoperationen.

Eine Korrektur des irregulären Astigmatismus macht in der Regel einen operativen Eingriff per Laser notwendig. In schweren Fällen muss eine Hornhautverpflanzung erfolgen.



Das könnte Sie auch interessieren:
weitere Augenfehler ...

weitere Augenfehler ...

Augenfehler Hier möchten wir Ihnen die verschiedenen Augenfehler die beim menschlichen Auge auftreten können vorstellen. Denn diese sind sehr vielfältig. Vom Schielen über den Grauen und Grünen Star ...
Grauer Star Augenoperation

Grauer Star Augenoperation

Welche Augenoperation beim Grauen Star Grauer Star - Therapie/Augenoperation Während sich der Graue Star entwickelt, wird die Brechkraft verändert. Dadurch wird in den meisten Fällen eine ...
Augen OP