Friday, 15.11.19
home Kurzsichtig vs Weitsichtig Grauer Star oder Grüner Star Augenoperationen im Ausland
Sehfehler
Kurzsichtigkeit Theraphie
Kurzsichtigkeit Augenoperation
Weitsichtigkeit Ursachen
Weitsichtigkeit Therapie
Wie entwickelten sich eigentlich die Kontaktlinsen?
weitere Sehfehler ...
Augenfehler
Grauer Star Ursache
Grüner Star Ursachen
Schielen Therapie
Schielen Augenoperation
weitere Augenfehler ...
Lasik und Lasek
Lasik Methode
Lasik Erfolgchancen
Lasek Methode
Lasek Erfolgchancen
Lasertechnologie
weiteres zur Lasik ...
Implantate & Linsentausch
Implantate
Implantat Erfolg
Linsentausch
Linsentausch Erfolg
weitere Implantate ...
Augenoperationen
Augenoperation Ausland
Qualität Augenoperation
Augenoperation Arzt
Augenoperation machen?
weitere Augenoperationen ...
Augenoperation Kosten
Auch Interessant
Fettabsaugen und Wohlbefinden
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Hornhautverkrümmung Theraphie

Ist eine Hornhautverkrümmung heilbar ?


Hornhautverkrümmung - Therapie (Brille, Kontaktlinsen, Sehtraining)

Ein regulärer Astigmatismus wird durch das Tragen einer Brille mit geschliffenen Zylindergläsern, so genannten torischen Gläsern korrigiert. Alternativ können weiche Kontaktlinsen benutzt werden, die sich auf der verkrümmten Hornhaut ausrichten.



Da der reguläre Astigmatismus vererbt wird, sollten Eltern mit Stabsichtigkeit darauf achten, ihre Kinder auf Astigmatismus hin untersuchen zu lassen. Das sollte möglichst in den ersten Jahren geschehen, da ein nicht korrigierter Astigmatismus die Sehfähigkeit insgesamt verschlechtern kann. Darüber hinaus wird die Gewöhnung an eine Sehhilfe schwieriger, je später der Astigmatismus korrigiert wird. Das Tragen einer Sehhilfe wird vor allem am Anfang häufig von Kopfschmerzen begleitet.

Möglich ist selbstverständlich auch eine Kombination aus beidem. Durch das abwechselnde Tragen einer Brille und von Kontaktlinsen muss sich der Stabsichtige nicht einschränken. Für zu Hause bietet sich beispielsweise die Brille an, während Kontaktlinsen bei sportlichen Aktivitäten mehr Freiraum erlauben.

Im Allgemeinen wird von der gesetzlichen Krankenkasse ein kleiner Zuschuss zu Brillen gewährt. Je nachdem, ob man über eine zusätzliche Versicherung verfügt, können die Kosten für Brillen und Kontaktlinsen übernommen werden. Das kann sich vor allem bis zum 30. Lebensjahr rechnen, wenn man davon ausgehen kann, dass sich die Sehfähigkeit weiterhin verändern wird.

Ein Sehtraining ohne Brille ist keine wirkliche Behandlungsalternative, da die Sehfähigkeit nicht langfristig verbessert werden kann. Ein therapeutischer Erfolg ließ sich bisher auch nicht durch den Einsatz von Medikamenten feststellen. Der irreguläre Astigmatismus kann nicht durch das Tragen einer Brille korrigiert werden. In manchen Fällen wird das Tragen von harten Kontaktlinsen empfohlen, da sich zwischen der harten Kontaktlinse und der Hornhaut eine zusätzliche Tränenlinse bildet. Diese Tränenlinse gleicht die Hornhautverkrümmung aus.



Das könnte Sie auch interessieren:
weitere Augenfehler ...

weitere Augenfehler ...

Augenfehler Hier möchten wir Ihnen die verschiedenen Augenfehler die beim menschlichen Auge auftreten können vorstellen. Denn diese sind sehr vielfältig. Vom Schielen über den Grauen und Grünen Star ...
Grauer Star Augenoperation

Grauer Star Augenoperation

Welche Augenoperation beim Grauen Star Grauer Star - Therapie/Augenoperation Während sich der Graue Star entwickelt, wird die Brechkraft verändert. Dadurch wird in den meisten Fällen eine ...
Augen OP